Vitalstoff-Empfehlungen

„In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist…“

So oder ähnlich drückte es schon der römische Dichter Juvenal aus, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Eine „kranke“ Seele lässt auch den Körper erkranken – unter einem kranken Körper leiden Geist und Seele.

Deshalb beschäftige ich mich als ganzheitliche Lebens- und Gesundheitsberaterin nicht nur mit den seelisch-emotionalen Sorgen meiner Klienten, genauso wichtig ist mir deren körperliches Wohlfbefinden.

Als Vitalstoffberaterin setze ich mich deshalb seit längerer Zeit mit den Themen Darmgesundheit, Säure-Basenhaushalt, Ernährung und ganz allgemein mit Vital- und Mikronährstoffen auseinander. Studien belegen, dass unsere Ernährung immer weniger Vitamine und Nährstoffe enthält, zudem sind die Produkte der konventionellen Agrarwirtschaft häufig pestizidbelastet und werden unter fragwürdigen Umständen „produziert“. Alltäglich geworden sind Stress, wenig Zeit zum Kochen und gemeinsamen Essen, der Konsum von Fastfood, industriell produzierten (Fertig-) Produkten sowie das steigende Verlangen der westlichen Welt nach Zucker, Fett und leeren Kohlenhydraten. Hinzu kommen Umweltbelastungen wie Abgase in der Atemluft, mit Antibiotika und Hormonen belastetes Trinkwasser und vieles mehr.

Das alles trägt dazu bei, dass unser Körper im Laufe der Jahre „in den Mangel“ kommt. In jungen Jahren vermag er das noch zu kompensieren, doch mit zunehmendem Alter entwickeln sich erste Symptome, die wir zunächst noch mit einem Augenzwinkern unsere „Zipperlein“ nennen. Doch Gewichtszunahme, undefinierbare Beschwerden an verschiedenen Stellen des Körpers, Stoffwechselstörungen, Darmprobleme, Übersäuerung führen unweigerlich dazu, dass wir uns nicht mehr uneingeschränkt leistungsfähig, vital und gesund fühlen. Wir kommentieren diesen Zustand mit einem Schulterzucken: „Ich werde halt langsam alt…“, „Bei meiner Mutter / meinem Vater war das in diesem Alter auch so…“

Bald können wir uns schon gar nicht mehr daran erinnern, wie es sich angefühlt hat, als wir uns in unserem Körper noch rundherum wohl gefühlt haben. Doch seien Sie versichert: es war ein sehr gutes Gefühl!

Was tun? Kümmern Sie sich um Ihren Körper genau so, wie Sie sich um Ihr Haus / Ihre Wohnung kümmern, denn er ist das „Haus“, in dem Ihre Seele wohnt! So wie wir stets darum bemüht sind, unsere Wohnung regelmäßig zu reinigen, anstehende Reparaturen zu verrichten, sie gut beheizen, lüften und gelegentlich entrümpeln, so sollten wir auch mit unserem Körper verfahren. Deshalb empfehle ich Ihnen:

Entgiften! Entschlacken! Entsäuern! Abnehmen! Stoffwechselkur! Darmsanierung!

und begleite und unterstütze ich Sie dabei individuell!

„Tu Deinem Leib etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen!“  (Theresa v. Avila)

Durch die Anwendung erprobter und erfolgreicher Konzepte, bestehend aus hochwertigen Vital-, Mineral- und Mikronährstoffen können Sie Ihr Wohlbefinden steigern, Ihren Darm entlasten, entschlacken und sanieren, gleichzeitig den Körper entgiften und den Säure-Basenhaushalt ausgleichen. Oft ist es unumgänglich, die leeren Depots über einen längeren Zeitraum aufzufüllen um den Mangelzuständen des Körpers entgegenzuwirken. Auf Wunsch teste ich gerne aus, was für Sie und Ihren Körper gerade wichtig ist.

Vielleicht möchten Sie aber auch ganz einfach „nur“ endlich Abnehmen? Möglicherweise ohne den gefürchteten Jojo-Effekt? Sich vitaler und schöner fühlen? Schlanker, jünger und frischer aussehen? Auch dabei begleite und berate ich Sie gerne solange, bis SIE Ihr Ziel erreicht haben. Im Rahmen einer Kur ist die Beratung und Begleitung kostenlos, lediglich für eine zusätzliche kinseiologische Begleitung fällt ein geringes Honorar an.

Hinweis: Frau Karin Fröhlich ist weder Ärztin, Heilpraktikerin noch Ernährungsberaterin und kann / möchte diese durch ihre Angebote nicht ersetzen. Eine Konsultation, Diagnose und Behandlung durch anerkannte Ärzte bzw. Schulmediziner, Physiotherapeuten, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten hält Frau Karin Fröhlich in jedem Falle für unumgänglich. Laufende Behandlungen und Therapien sollen nicht unterbrochen oder abgebrochen bzw. künftige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden. Klienten, die Frau Fröhlichs Angebote in Anspruch nehmen, handeln stets freiwillig und auf eigene Verantwortung.